Zum Inhalt springen
Die Schönheit am Meer - Besonders günstig zwischen November und Mitte Januar Winterangebot: Valencia

Winterangebot: Valencia

Die Schönheit am Meer - Besonders günstig zwischen November und Mitte Januar

Reiseübersicht:

Valencia ist ein Dorado für Kunst- und Kulturinteressierte. Überall trifft man auf Zeugnisse der ereignisreichen Geschichte der Stadt und auf die Hinterlassenschaften bedeutender Kulturvölker. Aber auch Theater, Museen, Musik, Architektur, Paella, Sonne und Meer erwarten den Besucher. Nur wenige Städte schaffen es, die Spuren ihrer Vergangenheit, so harmonisch mit den modernen und avantgardistischen Bauten des neuen Jahrtausends in Einklang zu bringen. Aufgrund seiner geografischen Lage war Valencia früher das spanische Tor zum Mittelmeer und besitzt noch heute den besonderen Charme einer Stadt am Meer.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 4 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100346
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Spanien
Themenreise
Winterangebot

Reiseverlauf:

1. Tag: Hinflug / Stadtrundgang
Morgens Flug von Deutschland nach Valencia. Transfer zum Hotel und Rundgang durch die Altstadt von Valencia. Heute Vormittag erkunden Sie Valencia: Mit Ihrem Stadtführer besuchen Sie das Stadtviertel El Carmen, das zwischen zwei Mauern - der muslimischen und der christlichen- errichtet wurde und von den Türme Torres de Quart und Torres de Serranos flankiert wird. Die beeindruckende Kathedrale von Valencia mit dem berühmten Glockenturm El Micalet liegt am Plaza de la Virgen. Sie besichtigen auch die Seidenbörse Lonja de la Seda, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, sowie das berühmte Nationalmuseum der Keramik, das im beeindurckenden Stadtpalast Palacio del Marques de Dos Aguas untergebracht ist. Während des Rundgangs dürfen Sie natürlich auch die berühmte Erdmandelmilch Horchata verkosten! Optional: Verkostung typischer Produkte (Schinken, Käse, Oliven und Wein) während des Rundgangs durch die Markthallte Mercat Central (sonntags geschlossen). Nachmittags: Freizeit für eigene Erkundungen.

2. Tag: Avantgarde-Architektur und Gärten. Besuch des l Oceanografic
Vormittags besichtigen Sie mit Ihrem Stadtführer die schönen Gärten im Flussbett des Turia sowie die von den Architekten Santiago Calatrava und Felix Candela entworfene Stadt der Künste und der Wissenschaften, ein beeindruckender Freizeit- und Kulturkomplex. Zu diesem modernen Stadtteil gehören der Palast der Künste Palau de les Arts Reina Sofia, in dem hochrangige Theater-, Opern-, Musik- und Tanzaufführungen stattfinden sowie die aus einer großen, l Umbracle genannten Grünzone mit zahlreichen Pflanzen- und Baumarten und Plastiken moderner Künstler. Im Museum der Wissenschaften Principe Felipe, ein spektakuläres Bauwerk mit hängenden Plattformen und riesiger transparenter Glasfront, ist der allgemeinverständlichen Darstellung der Wissenschaften und der Kultur gewidmet. Nur wenige Meter entfernt erhebt sich l Hemisferic, ein originelles Gebäude in Form eines großen menschlichen Auges, mit Planetarium und Imax-Kino. Optional: Auf Wunsch können auch Fahrräder für diese Tour gebucht werden (Preis auf Anfrage). Nachmittags besuchen Sie das l Oceanografic, das größte Aquarium Europas, das ebenfalls zur Stadt der Künste und der Wissenschaften gehört. Hier leben Meeresbewohner aus aller Welt - einschließlich der Arktis, der tropischen Meere und des Roten Meers-, darunter riesige Weißwale, Pinguine, Schildkröten, Quallen und Krustentiere jeder Art. Besonders hervorzuheben ist der Durchgang unter dem Hauptaquarium, wo man Rochen und Haie aus nächster Nähe betrachten kann!

3. Tag: 3 Ausflug Albufera mit Bootsfahrt
Heute machen Sie einen Ausflug zur Albufera: Diese frühere Meeresbucht, heute eine Süßwasserlagune, ist eines der wichtigsten Feuchtbiotope der iberischen Halbinsel. Die Albufera wurde zum Naturschutzgebiet von äußerst großer ökologischer Bedeutung erklärt und wird von einzigartigen Wasservögeln als Überwinterungsstätte genutzt. Die Lagune ist auch Lebensgrundlage für Fischer und Reisbauern. Die Fahrt führt durch Kiefernwälder und vorbei an den Dünen der Dehesa, dem Landstrich, der den See vom Mittelmeer trennt, bis zur Ortschaft El Palmar. Hier besuchen Sie eine Barraca - wie die traditionellen Häuser der Fischer und Bauern der Gegend genannt werden. Im Anschluss unternehmen Sie eine gemütliche einstündige Bootsfahrt. Optional: Gerne organisieren wir ein Paella-Mittagessen für Sie! Rückfahrt nach Valencia und freie Zeit.

4. Tag: Rückflug
Je nach Flugzeit freie Zeit für individuelle Besichtigungen in Valencia bis zum Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.


Zurück