Zum Inhalt springen
Faszination zwischen Tradition und Moderne - Besonders günstig von Anfang Dezember bis Februar Winterangebot: Barcelona

Winterangebot: Barcelona

Faszination zwischen Tradition und Moderne - Besonders günstig von Anfang Dezember bis Februar

Reiseübersicht:

Kataloniens weltoffene Metropole am Meer lädt Sie ein, enge verwinkelte Gassen, quirlig laute Flaniermeilen, das mittelalterliche Herz der Stadt, den prächtig herausgeputzte Hafenbereich und vieles mehr kennen zu lernen. Barcelona ist bekannt für seine extravagante Architektur, vom schwungvollen Modernismus Antoni Gaudís, dessen Sagrada Familia seit über 120 Jahren Barcelonas berühmteste Baustelle ist, bis zum raketenartigen Agbar-Turm Jean Nouvels.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 4 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100345
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Spanien
Themenreise
Winterangebot

Reiseverlauf:

1. Tag: Ankunft / Panoramatour
Flug von Deutschland nach Barcelona. Abholung am Flughafen und Stadtrundfahrt durch Barcelona. Die Panoramatour im Bus verschafft Ihnen einen ersten Überblick. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf Stadt und Meer vom Hausberg Montjuïc! Sie besuchen die Sagrada Familia, das unvollendete Meisterwerk von Antonio Gaudi, dem wichtigsten Vertreter des katalanischen Jugendstils Modernisme. Auch der farbenfrohe Park Güell geht auf Entwürfe dieses Ausnahmearchitekten zurück. Aus derselben Epoche stammen die fantasievollen Wohnhäuser der Bourgeoisie, wie die Casa Batlló oder die Casa Amatller, die sich zu beiden Seiten des Prachtboulevards Paseo de Gracia aufreihen. Die Tour endet an Ihrem Hotel.

2. Tag: Gotisches Viertel / Kathedrale
Sie besuchen auf Ihrem halbtägigen Rundgang das älteste Stadtviertel Barri Gotic, das Gotische Viertel, und bummeln durch die engen und verwinkelten Gassen, vorbei an den Ruinen der ersten römischen Bauten, die den Grundstein für die heutige Metropole bildeten, bis zur Kathedrale Seu. Im Kreuzgang der Kirche werden seit jeher 13 Gänse gehalten zur Erinnerung an die 13 Lebensjahre der Märtyrerin Eulalia, der Schutzheiligen von Barcelona. Die meisten Baudenkmäler dieses Viertels stammen aus dem 14. und 15. Jh., aus der Blütezeit Barcelonas als Seemacht. Weitere Highlights der Stadtbesichtigung sind die Flaniermeile Ramblas mit der typisch bunten Mischung aus Blumen- und Vogelständen, Straßenmusikern, Pantomimen und Malern, sowie die quirlige Markthalle La Boquería (sonntags geschlossen) und der Placa de Catalunya, der wichtigste Kommunikations- und Verkehrsknotenpunkt der Stadt. Nachmittags Freizeit, z.B. für einen Besuch des Picasso-Museum oder der Casa Milá.

3. Tag: Ausflug zum Kloster Montserrat und Besichtigung einer Bodega in Penedès
Heute unternehmen Sie einen Ausflug ins Hinterland Kataloniens, zum Kloster Montserrat. Montserrat heißt wörtlich übersetzt zersägter Berg: Im Laufe der Zeit haben Winter und Wetter nur ca. 40 Kilometer nordwestlich von Barcelona mitten in der Ebene ein Gebirge mit bizarren Gesteinsformationen entstehen lassen. Auf einer Höhe von 725 Metern liegt die Benediktinerabtei dicht an die imposanten Felsen gedrängt. Seit Jahrhunderten verehrt man hier die so genannte Moreneta, die schwarze Maria: Diese goldverzierte Madonnenstatue mit dem Jesuskind auf dem Schoß ist die Schutzpatronin Kataloniens. Ein weiteres Highlight ist das Marienlied Virolai, das von der Escolania de Montserrat, einem der ältesten Knabenchöre Europas, täglich um 13 Uhr angestimmt wird. Weiterfahrt ins Herz der Weinregion Penedès und Besichtigung einer Kellerei mit Verkostung. Optional: In der Bodega Tapas-Mittagessen zur Verkostung. Rückfahrt nach Barcelona.

4. Tag Rückflug
Je nach Flugzeit freie Zeit für individuelle Besichtigungen in Barcelona bis zum Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.


Zurück