Zum Inhalt springen
Eine faszinierende Kombination! Vereinigte Arabische Emirate und Sri Lanka

Vereinigte Arabische Emirate und Sri Lanka

Eine faszinierende Kombination!

Reiseübersicht:

Dubai lockt seine Besucher mit architektonischen Superlativen: von der eleganten Jumeirah Moschee, bis hin zu den modernen, hoch aufragenden architektonischen Wundern, wie dem Burj Al Arab oder Emirates Towers, den höchsten Gebäuden des Mittleren Ostens und Europas. Dazu im spannenden Kontrast erleben Sie die saftig grüne tropische Insel Sri Lanka, die eine unvergleichliche landschaftliche und klimatische Vielfalt bietet. Zahlreiche endemische Pflanzen, eine Vielzahl von Tieren, unberührte Naturschutzgebiete und die typischen Teehügel prägen das Bild der Insel. Sri Lanka ist nicht zuletzt außerordentlich reich an kulturellen Schätzen -viele davon auf der UNESCO-Liste des Weltkultures. Möglichkeit zur Badeverlängerung / Ayurveda.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 13 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100314
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Asien
Afrika & Orient

Reiseverlauf:

1. Tag: Hinflug Dubai
Flug von Deutschland nach Dubai. Ankunft entweder am späten Abend oder am nächsten frühen Morgen Transfer zu Ihrem 5-Sterne-Hotel.

2. Tag: Dubai
Vormittags Zeit zum Akklimatisieren, nachmittags Stadtrundfahrt in Dubai. Sie sehen die Jumeira-Moschee, ein spektakuläres Beispiel moderner islamischer Architektur, kommen an den imposanten Strandpalästen der Scheichs vorbei, begeben sich im Dubai Museum auf eine faszinierende Zeitreise zurück in die Zeit vor dem Öl-Reichtum, als Dubai noch vom Handel und der Perlenfischerei lebte. Ein Bespiel des alten Dubai ist auch das 180 Jahre alte Al Fahidi Fort und das Altstadtviertel Batakia mit den berühmten Windtürmen, die in früheren Zeiten als Klimaanlage genutzt wurden. Sie überqueren den Creek und erreichen den Gewürzmarkt, wo man wunderbar aromatische Gewürze einkaufen kann. Nicht weit entfernt können Sie im berühmten Goldsouk um jedes Gramm Gold feilschen.

3. Tag: Ausflug Abu Dhabi
Fahrt nach Abu Dhabi. Sie besuchen die größte Moschee der Emirate, die neu gebaute Sheikh Zayed Moschee mit ihren strahlend weißen Minaretten und Kuppeln. Anschließend können Sie in einem Handwerkszentrum sehen, wie Frauen einzigartiges arabisches Kunsthandwerk anfertigen. Panoramafahrt entlang der Corniche (Küstenstraße). Von einem der großen, künstlich angelegten Wellenbrecher aus bewundern Sie die fantastische Skyline.

4. Tag: Wüstensafari
Der Vormittag ist frei, am Nachmittag geht es auf Wüstensafari! Mit Jeeps fahren Sie bergauf und bergab durch die majestätischen Sanddünen. Rechtzeitig am späten Nachmittag sind Sie oben auf einer Düne und können von Ihrem exponierten Standort aus einen sicher atemberaubenden Sonnenuntergang erleben. Danach geht es in ein Camp, wo Sie am offenen Feuer sitzen und Ihnen ein köstliches Barbeque-Abendessen serviert wird. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Ausflug Ajman / Sharjah / Dinner Cruise
Halbtägiger Ausflug in die beiden Nachbaremirate von Dubai. In Ajman besuchen Sie das Museum in der ehemaligen Festung der Stadt, das viele interessante Ausstellungsstücke aus der arabischen Kultur beherbergt. Auf dem Programm stehen weiterhin u.a. die imposante König-Faisal-Moschee, das Denkmal des Staatenbundes der Emirate, die traditionellen alten Dhows und das 150 Jahre alte Anwesen einer reichen Perlenfischer-Familie. Auf dem traditionellen Al Arsah Souk und dem neuen Blauen Souk in Sharjah können Sie nach Schnäppchen stöbern. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Den Abend genießen Sie an Bord einer typisch arabischen Dhow. Weich gepolstert auf Kissen erleben Sie auf dem Dubai Creek die glitzernde nächtliche Skyline der Stadt. Ein leckeres arabisches Buffet rundet die romantische Bootsfahrt ab.

6. Tag / 7. Tag: Flug Sri Lanka / Ankunft / Negombo
Transfer zum Flughafen und Flug nach Sri Lanka. Am nächsten Tag Ankunft in Colombo, Transfer zum Hotel in Negombo. Je nach Ankunftszeit Stadtrundfahrt. Sehenswert ist der große Fischerhafen und Fischmarkt. Auch lassen sich im Ort gut Mitbringsel wie Gewürze, ayurvedische Öle und exotische Früchte einkaufen. In der Lagune von Negombo sind oft die Oruva (Outrigger Kanus) zu sehen.

8. Tag: Sigiriya
Fahrt zum berühmten Sigiriya Felsen, der vor 1500 Jahren die Festung des Königs Kassapa war. Eine Backsteintreppe und eine Wendeltreppe führen den Felsen hinauf, an der so genannten Galerie sieht man die berühmten Fresken der Wolkenmädchen. Von oben entschädigt eine atemberaubende Aussicht für die Anstrengungen des Aufstiegs.

9. Tag: Ausflug Polonnaruwa
Ausflugsfahrt nach Polonnaruwa, vom 11. -13. Jh. die Metropole des Reiches. Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, von denen die eindrucksvollste die bis ins kleinste Detail ausgearbeitete, 13 m lange Figur des Liegenden Buddha ist. Das Lotusbad ist in Reihen wie achtblättriger Lotus angelegt. Verwitterte Wandmalereien im Inneren stellen Szenen aus dem früheren Leben des Buddhas dar.

10. Tag: Dambulla - Matale - Kandy
Weiterfahrt nach Dambulla. In über 100 m Höhe befinden sich fünf Höhlen, die in Heiligtümer verwandelt wurden. Steingravierungen und Fresken schmücken die Wände. In einer der Höhlen stehen ca. 150 lebensgroße Statuen von Gottheiten. Zahlreiche Szenen aus dem Buddhaleben sind in leuchtenden Farben gemalt. Anschließend Fahrt nach Matale. Besuch eines Gewürzgartens: Muskatnuss, Ingwer, Zimtbäume, Nelken, Vanille, Pfeffer, alle duftenden Schätze der Insel werden Ihnen sachkundig vorgestellt. Weiterfahrt nach Kandy mit Besuch des Zahntempels. Ein dort verwahrter Zahn des Buddhas ist die am meisten verehrte Reliquie des Weltbuddhismus und größter Schatz der Insel. Am Abend Vorführung der traditionellen Kandytänzer.

11. Tag: Ausflug Peradeniya - Hochland / Nuwara Eliya
Morgens Besuch des Botanischen Gartens in Peradeniya, um 1820 angelegt. Einmalig sind die Alleen aus Königs-Palmyrapalmen, Riesenbambus, Banyanbäume und das Orchideenhaus. Weiterfahrt durch das Hochland nach Nuwara Eliya, der Stadt über den Wolken. Weitläufige Teefelder, eine saftige und grüne Pflanzenwelt, die sich über die Hügel bis an die Nebel umschleierten Berggipfel hinstreckt, enge, gewundene Straßen, über Felsen sprudelnde Flüsse: das ist die Heimat des weltberühmten Ceylon-Tees. Rückfahrt nach Kandy.

12. Tag: Pinnawela - Colombo - Rückflug
Besuch des Elefantenwaisenhauses von Pinnawella, das ca. 60 Elefanten beherbergt. Die Wildlife Authority versorgt dort hauptsächlich verwaiste Elefantenbabys. Erleben Sie die Fütterung, wenn die kleinen Babyelefanten ihr Fläschchen bekommen. Begleiten Sie auch die Elefanten zum Fluss und beobachten Sie ihr tägliches Bad. Weiterfahrt nach Colombo. Transfer in ein Hotel zum Abendessen, Rückflug nach Deutschland (alternativ weitere Übernachtung oder Badeverlängerung).

13. Tag: Ankunft
Ankunft in Deutschland.


Zurück