Zum Inhalt springen
Durch Frankreichs magischen Norden und zu den Schlössern der Loire 7 Tage Flussfahrt Paris-Normandie-Paris plus 4 Tage im Loiretal Romantische Normandie und Schlösser der Loire

Romantische Normandie und Schlösser der Loire

Durch Frankreichs magischen Norden und zu den Schlössern der Loire 7 Tage Flussfahrt Paris-Normandie-Paris plus 4 Tage im Loiretal

Reiseübersicht:

Einen intensiven Eindruck französischer Lebenskultur und landschaftlicher Schönheit erleben Sie auf dieser vielfältigen Reise. Zunächst führt die Kreuzfahrt auf der Seine bis an die Alabasterküste mit ihren imposanten Kreidefelsen und reizvollen Seebädern. Beim Besuch von Giverny können Sie einen Hauch von Monets großartiger Malerei spüren. Paris bildet den krönenden Abschluss Ihrer Kreuzfahrt. Erleben Sie die Magie dieser Stadt, deren Schönheit Menschen aus aller Welt anlockt. Anschließend erschließt sich die Romantik des Loiretals mit seiner Fülle an atemberaubenden Schlössern und pittoresken Orten.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 11 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100333
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Kreuzfahrt

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise / Paris
In der französischen Hauptstadt Paris ab 15:00 Uhr Einschiffung. Um 21:45 Uhr heißt es Leinen Los!.

2. Tag: Les Andelys
Gegen Mittag erreichen wir das zauberhafte Städtchen Les Andelys. Der heutige Ausflug führt Sie zur imposanten Ruine Chateau Gaillard. Die Burg wurde bereits im 12. Jh. von Richard Löwenherz auf einem Felsvorsprung über der Seine erbaut. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Panoramablick über das Seine-Tal und LesAndelys.

3. Tag: Caudebec-en-Caux
Ausflug zu den Klöstern St. Wandrille und St. Martin de Boscherville. Die kirchlichen Bauten prägen das Bild der Normandie und sind Zeitzeugen einer Architektur von seltener Schönheit. Am Nachmittag Ausflug nach Etretat und Le Havre. Malerisch an hohen Kreidefelsen gelegen, zählt Etretat zu den schönsten Orten an derAlabasterküste. Le Havre ist vor allem auch wegen seiner außergewöhnlichen Architektur immer einen Besuch wert.

4. Tag: Caudebec-en-Caux / Rouen
Am Morgen Ausflug in das pittoreske Honfleur. Sein historisches Hafenbecken, die malerischen Gassen und traditionellen Fachwerkhäuser machen den kleinen Seefahrer- und Künstlerort an der Mündung der Seine zu einem der reizvollsten Küstenstädtchen der Normandie. Weiterfahrt in die Normannenmetropole Rouen.

5. Tag: Rouen
Geführter Rundgang durch die Geburtsstadt von Gustave Flaubert. Mit seinen zahlreichen gotischen Bauwerken kommt die Altstadt von Rouen einem wahren Freilichtmuseum gleich. Sie werden von dem Charme dieser Stadt, die bereits von den Römern an einer Seineschleife gegründet wurde, begeistert sein. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, Rouen noch ein wenig auf eigene Faust zu entdecken.

6. Tag: Vernon
Vernon ist Ausgangspunkt für den Ausflug in das nahe gelegene Giverny mit Monet-Haus. Bekannt wurde das Dorf als ehemaliger Wohnsitz des berühmten Impressionisten Claude Monet. Hier entstanden unter anderem auch die wunderschönen Seerosenbilder. Heute ist das rosafarbene Haus mit den grünen Fensterläden ein Museum, in dem Ihnen das Leben des Malers vorgestellt wird.

7. Tag: Paris
Während einer Stadtrundfahrt durch Paris am Morgen sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm, den Triumphbogen oder auch die Champs-Elysees. Optional Ausflug zum Montmartre.

8. Tag: Paris / Ausschiffung / Loiretal
Nach der Ausschiffung Weiterfahrt mit dem Bus in Richtung des Loiretals. Dieses ist bekannt für seine zahlreichen Schlösser, die mit ihrer eindrucksvollen französischen Architektur noch heute den Glanz vergangener Epochen erahnen lassen. Die erste Station ist das Chateau Chambord, das größte aller Loireschlösser. Anschließend Hotelbezug (3 Nächte). Am Nachmittag besuchen Sie das Chateau de Blois, das für fast 100 Jahre als Residenz der französischen Könige diente.

9. Tag: Loiretal
Besuch des Städtchens Amboise mit Außenbesichtigung des Schlosses. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, Leonardo da Vincis Herrenhaus Clos Luce zu besuchen. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Weine bei dem Besuch eines Weinguts im Anbaugebiet Touraine. Dort erwartet Sie neben einer interessanten Kellerführung mit Weinprobe auch ein schmackhafter Winzerimbiss. Am Cher, einem Nebenfluss der Loire, liegt eindrucksvoll das Wasserschloss Chenonceau, dessen Geschichte zumeist von Frauen geprägt wurde.

10. Tag: Loiretal
Erstes Ziel heute sind die berühmten Renaissancegärten von Chateau Villandry. Terrassenförmig auf drei Ebenen verteilt, bieten der dekorative Gemüsegarten, der friedliche Wassergarten und der Ziergarten einen einzigartigen Anblick. Weiter geht es in das pittoreske Städtchen Azay-le-Rideau. mit seinem gleichnamigen Chateau. Sie können das Schloss von innen besichtigen oder Sie nutzen die Freizeit, um durch die Gassen von Azay-le-Rideau zu flanieren. Am Nachmittag steht ein Rundgang in Tours auf dem Programm. Entdecken Sie die liebevoll restaurierte Altstadt und die Kathedrale St. Gatien, ein Meisterwerk der gotischenArchitektur.

11. Tag: Abreise
Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus zurück nach Paris zum Bahnhof bzw. zum Flughafen für Ihre Heimreise nach Deutschland.


Zurück