Zum Inhalt springen
Buenos Aires - Puerto Madryn - Ushuaia - Calafate - Puerto Natales Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas - Santiago Patagonien pur - Argentinien und Chile

Patagonien pur - Argentinien und Chile

Buenos Aires - Puerto Madryn - Ushuaia - Calafate - Puerto Natales Torres del Paine Nationalpark - Punta Arenas - Santiago

Reiseübersicht:

Diese Reise beginnt in Buenos Aires, einer Stadt der Extreme zwischen Luxus und Elend, pulsierend, chaotisch, voller Kontraste. Danach erleben Sie auf dieser unvergesslichen Reise die wilden einsamen Weiten Patagoniens. schneebedeckte Vulkane, bizarre Bergmassive, malerische Fjorde und gewaltige Gletscher. Chile - eingezwängt zwischen Anden und Pazifik, mit einer maximalen Breite von 400 Kilometern, ist dieses Land ein einziger fadendünner, 4.300 Kilometer langer Küstenstrich. Der Besuch der lebendigen chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile rundet dieses außergewöhnliche Erlebnis ab.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 16 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100277
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Amerika

Reiseverlauf:

1. + 2. Tag: Hinflug / Ankunft Buenos Aires
Flug von Frankfurt nach Buenos Aires. Am nächsten Tag Ankunft, Transfer zum Hotel.

3. Tag: Buenos Aires
Die halbtägliche Stadtrundfahrt führt u.a. zum Hauptplatz Plaza de Mayo, wo sich der Regierungspalast, die Casa Rosada, befindet sowie das Rathaus und die Metropolitankathedrale. Anschließend Fahrt nach San Telmo, dessen alte kleine Häuser und die Kopfsteinpflasterstraßen dem Stadtteil das besondere Flair geben. Weiterfahrt zum Hafenviertel La Boca, das berühmt ist für seine bunt bemalten Blechhäuser. Besuch des mondänen Viertels Recoleta, hier ist der berühmte gleichnamige Friedhof mit der Grabstätte von Evita Peron. Abschließend folgt eine Fahrt durch das Viertel Palermo mit seinen weitläufigen Parkanlagen und Gärten und einem Polofeld der Weltklasse, sowie einer Rennbahn aus der Zeit der Jahrhundertwende. Am Abend Besuch einer Tango-Show inkl. typischem Abendessen.

4. Tag Buenos Aires / Ausflug zu einer Estancia
Ganztägiger Ausflug. Die Fahrt führt zunächst durch die argentinische Pampa in die Gegend von Los Cardales. Bei dem Besuch auf einer typischen Estancia erfahren Sie einiges über das Leben der Gauchos. Anschließend folgt das Mittagessen, ein typisches Asado und eine Folklore-Vorführung. Am Nachmittag können Sie bei einem Ausritt oder einer Kutschfahrt die Estancia erkunden.

5. Tag Buenos Aires - Trelew - Puerto Madryn
Transfer zum Flughafen, Flug nach Trelew. Transfer zu Ihrem Hotel in Puerto Madryn.

6. Tag Puerto Madryn - Valdes - Puerto Madryn
Heute steht ein ganztägiger Ausflug auf die Halbinsel Valdes auf dem Programm. Die gesamte Halbinsel Valdes ist ein Naturpark und bietet Schutz für unzählige Vogelarten, aber auch für die Seelöwen und See-Elefanten, die hier auf den Stränden und Klippen mit dem Ozean um die Wette brüllen. Die Wale kommen ab April zur Fortpflanzung in die Nähe dieser Küste und bleiben bis Mitte Dezember. In der Saison kann eine Bootstour zur Walbeobachtung gebucht werden.

7. Tag: Puerto Madryn - Trelew - Ushuaia
Am Morgen fahren Sie zunächst zur weltweit größten Brutstätte von Magellan-Pinguinen in Punta Tombo. Noch bevor man den Strand erreicht hört man sie, und dann sind sie plötzlich überall: Hunderttausende von Pinguinen auf den Hügeln, auf der Straße und im Meer. Von September bis April kann man alle Stadien eines Pinguinlebens miterleben. Anschließend Fahrt zum Flughafen von Trelew, Flug nach Ushuaia.

8. Tag: Ushuaia / Tierra del Fuego Nationalpark
Morgens halbtägiger Ausflug zum Tierra del Fuego Nationalpark. Während des Ausfluges sehen Sie die mächtigen Anden, die Ensenada-Bucht und den Beagle-Kanal. Nachmittags Ausflug mit dem Katamaran auf den Beagle-Kanal und zur Insel Los Lobos. Vorbei am Leuchtturm am - Ende der Welt - kommen Sie zu den vorgelagerten Inseln Casco, hier nisten überwiegend Seevögel, und zur Insel Isla Los Lobos, wo Sie Seelöwen beobachten können.

9. Tag: Ushuaia - Calafate
Transfer zum Flughafen von Ushaia. Flug nach Calafate.

10. Tag: Perito Moreno
Ganztägiger Ausflug zum Perito Moreno Gletscher. Nach einer Fahrt durch den Nationalpark Los Glaciares gelangt man zum Lago Argentino, in den der berühmte Perito Moreno Gletscher hineinwächst. Dieser ist einer der wenigen Gletscher auf der Erde, die noch wachsen. Die imposante Gletscherfront des Perito Moreno Gletschers ist 5 km lang und 70 m hoch.

11. Tag: Calafate - Puerto Natales
Morgens Fahrt zur argentinischen Grenze und Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Puerto Natales.

12. Tag: Torres del Paine Nationalpark
Ganztagestour durch den Nationalpark Torres del Paine. Dieses Naturschutzgebiet zählt zum Eindrucksvollsten, was der Süden Chiles zu bieten hat. Sie fahren durch eine Landschaft aus Seen, bizarren Bergformationen und schneebedeckten Gipfeln. Unterwegs Besuch der Milodon Höhle, in der einst ein urzeitliches, gigantisches Riesenfaultier gehaust haben soll.

13. Tag: Puerto Natales - Punta Arenas -Santiago
Fahrt nach Punta Arenas, Stadtrundfahrt. Um 1900 zählte Punta Arenas wegen seiner strategisch günstigen Lage zu den bedeutendsten Hafenstädten der Neuen Welt, weil alle Schiffe Kap Hoorn umrunden und in Punta Arenas anlegen mussten. Viele schöne, gut erhaltene Bauwerke lassen den damaligen Reichtum der Stadt bis heute spürbar werden. Fahrt zum Flughafen. Flug nach Santiago. Transfer zu Ihrem Hotel.

14. Tag: Santiago de Chile
Santiago de Chile ist eine Stadt der Kontraste. Die Kombination von Bauten im kolonialen Stil mit moderner Hochhausarchitektur macht diese Stadt zu einer der interessantesten Hauptstädte in ganz Südamerika. Ihre Stadtrundfahrt führt zur Kirche San Francisco, die zwischen 1572 und 1618 erbaut wurde, Sie spazieren durch das Barrio Paris & Londres, welches sich durch seinen europäischen architektonischen Stil auszeichnet und dessen kopfsteingepflasterte Gassen ein fast museales Flair erzeugen. Anschließend Fahrt vorbei an einer der schönsten Pferderennbahnen Südamerikas zum Barrio Concha y Toro mit seinen Bauten im gotischen, neokolonialen und Bauhaus Stil begeistern. Sie besuchen die Kathedrale und sehen das Hauptpostamt, das Historische Museum, das Rathaus, den Regierungspalast und viele weitere Monumente.

15. + 16. Tag: Rückflug und Ankunft
Transfer zum Flughafen von Santiago. Rückflug nach Deutschland, am nächsten Tag Ankunft in Frankfurt.


Zurück