Zum Inhalt springen
Von Porto nach Lissabon Höhepunkte Portugals

Höhepunkte Portugals

Von Porto nach Lissabon

Reiseübersicht:

...folgt in Kürze...

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 9 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reiseziel: Porto, Lissabon, Fatima, Nazaré, Monsaraz
Reise-ID: 100391
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Portugal

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Flug nach Porto. Begrüßung durch die portugiesische Reiseleitung. Je nach Ankunftszeit evtl. erste kurze Rundfahrt durch die Stadt und Transfer ins Hotel.

2. Tag: Porto
Besichtigung der eindrucksvollen Hauptstadt Nordportugals. Einen Überblick bekommt man am besten von der Terrasse aus, die hoch über dem Südufer des Douro vor dem Kloster N. S. da Serra do Pilar liegt. Von hier aus sieht man die berühmte Doppelbrücke Ponte Dom Luís I. vor sich, deren Fahrbahnen die Unterstädte verbinden. Eindrucksvoll sind auch die festungsartig wirkende Kathedrale (Sé) und der Bischofspalast. Rundgang durch die Altstadt Ribeira. Zum Abschluss der Stadtführung Besuch in einem der berühmten Portweinkeller mit Probe. Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Ausflug Guimarães / Braga
Heute fahren Sie in die Minho Provinz, nach Guimarães, der „Wiege Portugals“. Hier wurde im Jahre 1128 die Unabhängigkeit der Grafschaft „Portucale“ ausgerufen. Außenbesichtigung des Palastes der Herzöge von Braganca und Rundgang durch die Altstadt. Anschließend Fahrt in den berühmten Wallfahrtsort Braga. Besichtigung der Wallfahrtsstätte Bom Jesus. In Viana do Castelo Besuch der Altstadt und des Aussichtspunktes Santa Luzia. Dann zurück nach Porto ins Hotel.

4. Tag: Duoro-Tal
Fahrt durch das Douro Tal, das Portweingebiet mit der wunderschönen Landschaft; über Amarante, Mesao Frio und Regua nach Lamego, wo das Heiligtum der Senora dos Remedios besichtigt wird. Dann zum herrlichen Wald von Bussaco mit seinem berühmten Schlosshotel - ehemals Kloster und königliches Jagdschloss. Weiter in die lebhafte Universitätsstadt Coimbra, Hotelbezug.

5. Tag: Coimbra - Tomar - Fatima
Besichtigungen in Coimbra. Die Stadt dehnt sich über mehrere Hügel aus, die am Rio Mondego liegen. Besichtigung der Universität (besonders sehenswert sind die Aula, die Kapelle und die Bibliothek), der Kathedrale aus dem 12. Jh. und der lebhaften Altstadt. Weiter nach Tomar mit Besichtigung des Klosters, dem ehemaligen Sitz der Tempel- und Christusritterorden. Dann Fahrt in den weltbekannten Wallfahrtsort Fatima.

6. Tag: Batalha / Nazaré / Alcobaca / Obidos
Ausflug zunächst zum Kloster Santa Maria da Vitoria in Batalha - einer der Höhepunkte jeder Portugal-Reise. Weiter geht es in den schönen Fischerhafen und Badeort Nazaré mit Besichtigung des Hafens und des Aussichtspunktes Sitio. Anschließend zum berühmten Zisterzienserkloster Alcobaca mit seiner prachtvollen Kirche. Dann geht die Fahrt in das reizvolle Städtchen Obidos. Die Burg ist ein eindrucksvolles Beispiel einer mittelalterlichen Festungsanlage. Rückkehr ins Hotel nach Fatima.

7. Tag: Lissabon
Direkte Fahrt nach Lissabon. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Portugals. Die 17 km lange Uferfront beginnt im Osten, wo der Tejo einen großen See, das Mar de Palha, bildet und endet im Westen bei Belém, unweit der Tejomündung. Bei der Stadtrundfahrt lernen Sie die Burg Castelo de São Jorge kennen, vom 12. - 16. Jh. königliche Residenz. Von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Stadt. Anschließend Spaziergang durch den ältesten Teil Lissabons, das malerische Alfama-Viertel mit engen winkeligen Gassen und Treppen. Fahrt in den westlichen Stadtteil Belém mit dem berühmten Jeronimos-Kloster. Gang zum Turm von Belém und dem Seefahrer-Denkmal.

8. Tag: Ausflug Alentejo
Ganztägiger Ausflug zunächst nach Evora mit Rundgang in der Altstadt, zum Giraldo Platz, den Portas de Moura und zur Kathedrale sowie zur Knochen-Kapelle in der San Francisco Kirche. Anschließend Weiterfahrt nach Monsaraz; Rundgang in dem sehr malerischen befestigten Dorf. Von der Burg hat man einen schönen Blick auf die typische Landschaft des Alentejo und zum Alqueva Stausee. Rückkehr nach Lissabon.

9. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.


Zurück