Zum Inhalt springen
Land der Könige und Legenden Äthiopien

Äthiopien

Land der Könige und Legenden

Reiseübersicht:

Äthiopien weist als eines der wenigen afrikanischen Länder eine Fülle von kulturhistorischen Attraktionen auf, so dass es als Studienreiseziel eine große Anziehungskraft hat und alle an Anthropologie, Archäologie, Geographie und Religionswissenschaften interessierten Reisenden anspricht. Wir folgen der so genannten Historischen Route in den Norden Äthiopiens zum Tana-See, zu den Quellen des Nils, nach Gondar, weiter über Lalibela mit den beeindruckenden Felsenkirchen nach Axum und zurück in die Hauptstadt Addis Abeba.

Details:

Reisedatum: nach Ihrem Wunsch
Reisetage: 15 Reisetage
Reisepreis: auf Anfrage
Gruppengröße: auf Anfrage
Reise-ID: 100317
Veranstalter: StudyTours
Kategorie:
Afrika & Orient

Reiseverlauf:

1. Tag:
Gegen Abend Flug von Frankfurt nach Addis Abeba.

2. Tag:
Ankunft am frühen Morgen, Assistenz bei den Visaformalitäten, dann Fahrt in Richtung Norden, vorbei am Mount Entoto zum Kloster Debere Libanos, dessen Ursprünge ins 13. Jh. zurückgehen, am Rande einer Schlucht und oberhalb des Zuflusses des Blauen Nils gelegen. Dann zur portugiesischen Brücke mit schönem Ausblick auf die Landschaft. Übernachtung in Debre Markos.

3. Tag:
Weiterfahrt nach Bahar Dar am Südufer des Tana-Sees, eine Stadt mit großer wirtschaftlicher Bedeutung. Bootsfahrt auf dem See zu einer zahlreichen Inseln, Besuch des Klosters Ura Kidane Mehret, das auch Frauen betreten dürfen. Übernachtung im Hotel am Tana See.

4. Tag:
Vormittags Ausflugsfahrt zu den gigantischen Wasserfällen des Blauen Nil, die dort Rauch des Feuers genannt werden. Kleine Wanderung durch fruchtbare Felder zu einem weiteren Aussichtspunkt auf die spektakulären Fälle. Auf dem Rückweg Besichtigung des kleinen Palastes des früheren Kaisers Haile Selassie und Stadtrundfahrt in Bahar Dar mit seinen faszinierenden Märkten. Rückfahrt zum Hotel am Tana See.

5. Tag:
Weiterfahrt nach Gondar, ehemalige äthiopische Hauptstadt im 17. Jh. und Heimat von Kaisern, Königen, Kriegsherren und Höflingen mit gut erhaltenen Schlössern und Palästen sowie sehenswerten Kirchen. Besichtigung des Palastes von Kaiser Fasilidas, des Badepalastes und der Kirche von Debre Berhan Selassie. Übernachtung im Hotel in Gondar.

6. Tag:
Fahrt entlang des Simion-Gebirges, auch das Dach von Afrika genannt, und entlang des Tekeze-Flusses, der in den Nil mündet, in die wichtige historische Stadt Axum und in das Land der Königin von Saba. Übernachtung in Axum.

7. Tag:
Axum war die einflussreiche Hauptstadt des aksumitischen Königreiches. Besichtigung der Kirche der Heiligen Maria von Zion, des Museums, der riesigen Stelen aus Granit, der Ruinen der Burg des Königs Kaleb, der Bäder und Palastruinen der Königin von Saba. Weitere Übernachtung in Axum.

8. Tag:
Fahrt durch beeindruckende Landschaften des Hochlands nach Yeha, wo die Ruinen des Mondtempels besucht werden. Dann zum Kloster Debre Damo mit der ältesten noch erhaltenen Kirche Äthiopiens und nach Makale, Übernachtung.

9. Tag:
Weiterreise in den auf 2630 m Höhe gelegenen, von rauen und abweisenden Bergen umgebenen, sagenumwobenen Ort Lalibela, Übernachtung.

10. Tag:
Die nach dem König Lalibela benannte Stadt war im Mittelalter ein blühender und dicht bevölkerter Ort. Davon zeugen noch die vielen aus dem weichen, roten Vulkangestein gehauenen Kirchen und anderen Gebäude. Das gesamte Ensemble wird als das Achte Weltwunder bezeichnet. Weitere Übernachtung in Lalibela.

11. Tag:
Vormittags Ausflug zu einem der etwas außerhalb gelegenen Klöster mit einer Felsenkirche. Nachmittags weitere Besichtigungen in Lalibela und dritte Übernachtung.

12. Tag:
Fahrt in südlicher Richtung bis Kombolcha, Übernachtung.

13. Tag:
Weiter auf interessanter Route mit schönen Ausblicken in die Haupstadt Addis Abeba , Übernachtung im Hotel.

14. Tag:
Vormittags Stadtbesichtigung in Addis Abeba mit der Kathedrale und dem Archäologischen Museum sowie dem großen bunten Markt. Nachmittags zur freien Verfügung, abends Abschiedsessen in einem Restaurant. Dann Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

15. Tag:
Morgens Ankunft in Frankfurt und Weiterreise in den Heimatort.


Zurück